Konstruktive erste Sitzung des „moderierten runden Tisches“

Pressemitteilung 15. November 2018 | Konstruktive erste Sitzung des „moderierten runden Tisches“

Bürgermeister Wunschinski und Bürgerinitiative zeigten kein Interesse an Teilnahme

Am 14. November 2018 tagte erstmalig der „moderierte runde Tisch“ – ein Gremium aus unterschiedlichen örtlichen Interessenvertretern. Eingeladen waren neben den Bürgermeistern Ralf Wunschinski von Teutschenthal und Manfred Wagenschein von Angersdorf auch Bewohner der beiden Ortschaften, die ortsansässige Bürgerinitiative, Mediziner sowie die Geschäftsführung und Verantwortlichen der Grube Teutschenthal (GTS).

Von den eingeladenen, berufenen 16 Mitgliedern sind neben den Vertretern der GTS vier Mitglieder aus Teutschenthal der Einladung gefolgt um konstruktiv am „runden Tisch“ mitzuwirken. „Wir bedauern es sehr, dass weder Bürgermeister Ralf Wunschinski, noch die Bürgerinitiative oder die Anwohner von Angersdorf am runden Tisch teilgenommen haben“, erläuterte Hans-Dieter Schmidt, Geschäftsführer der GTS. „Das zeigt uns, dass sie kein Interesse an einem konstruktiven Dialog mit der Grube für eine Lösung der momentanen Geruchssituation haben.“

Die Mitglieder des „runden Tisches“ erörterten intensiv die Zielsetzung des Gremiums sowie einen Satzungsentwurf für die Tätigkeit des Gremiums. Im sogenannten Arbeitsprogramm wurde zudem festgelegt, dass die Mitglieder des „runden Tisches“ einen umfassenden Einblick in die Arbeitsprozesse und das betriebliche Geschehen der GTS bekommen. Neben einer Grubenbefahrung sind auch Einblicke in die Versatzprozesse und die bergmännische Arbeit geplant. Zudem werden die Mitglieder intensiv über geplante Vorhaben der GTS informiert. Ein weiterer Tagesordnungspunkt war die Feststellung der Beschlussfähigkeit des Gremiums. Nachdem weniger als acht Mitglieder der Einladung gefolgt sind, war es allerdings nicht möglich, die Beschlussfähigkeit des Gremiums festzustellen. Dennoch sind sich alle Anwesenden einig, am „runden Tisch“ festzuhalten und die freigewordenen Plätze mit weiteren Mitgliedern zu besetzten. Als Termin für die konstituierende Sitzung wurde der 9. Januar 2019 vereinbart.

Am morgigen 16. November 2018 wird Hans-Dieter Schmidt den parlamentarischen Geschäftsführer der Partei Die Grünen, Sebastian Striegel und den Landtagsabgeordneten Wolfgang Aldag empfangen, um den offenen Dialog auf politischer Ebene weiterführen.

VOILA_REP_ID=C12574E3:003FB48D